Flugbuchung.com

Reisen zum Thema Whisky - Whisky-Touren

Whisky Reisen - das Informationsportal über Reisen nach Schottland und Irland

Hauptseite

Reisen-Terminübersicht

Reisen ab/bis Deutschland:
Schottland für Einsteiger
Schottland für Fortgeschrittene
Whisky und Edinburgh Military Tattoo

Reisen mit 1-3 Terminen:
Die jungen Wilden
Highlands und Orkney-Inseln
Islay,Jura&Kintyre
Islay-Seetang+Torf
Schottlands Whisky-KulTour
Speyside und Orkney-Inseln
Speyside-Whisky-Tour
Spirit of Scotland
Whisky-ABC
Whisky-Discovery-Tour
Whisky & Segeln

Reisen ab 4 Termine:
Islay intensiv
Islay-Königin Whisky-Inseln
Schottland-der Whisky wegen
Speyside-Explorer
Speyside intensiv
Welt-Whisky-Insel Islay

PKW-Reisen:
Burgen,Schlösser,Whisky
Das Aroma Schottlands
Islay,Jura&Kintyre
Islay-Seetang+Torf
Speyside-Whisky-Tour
Whisky-ABC

Anreise zu den Touren

Datenschutzerklärung
Impressum
Whisky-VerkostungenIndividual-ReisenGruppenreisenTravel-Center

HINWEIS: Die Reise auf dieser Seite wird nicht von Whisky-Reisen, sondern von einem externen, deutschen Veranstalter angeboten. Die Buchungsabwicklung erfolgt direkt mit dem Veranstalter.


Whisky und das Edinburgh Military Tattoo

Gruppenreise ab/bis Deutschland mit deutschem Veranstalter

Geführte Busrundreise mit deutschsprachiger Reiseleitung
9-Tages-Tour, von Dienstag bis Mittwoch
Starttermin: 04.08.2020
Whisky-Regionen: Highlands, Insel Arran, Lowlands
Brennereien: Aberfeldy, Arran, Auchentoshan, Deanston, Glengoyne, Oban, Tullibardine
Beginn und Ende der Rundreise in Limburg/Lahn. Limburg liegt in der Mitte Deutschlands und ist in ca. 1 Stunde Reisezeit von Frankfurt oder Koblenz zu erreichen.
Leistungen: Rundreise ab/bis Limburg/Lahn im Reisebus mit deutschsprachiger Reiseleitung, Fährpassage Amsterdam - Newcastle und zurück mit Übernachtung in Doppelkabine (Betten übereinander) mit Du/WC (andere Kabinenkategorien gegen Aufpreis möglich), Fährpassage zur Insel Arran und zurück, Hotelübernachtungen während der Rundreise in Hotels der guten bis sehr guten Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Du/WC, Halbpension während der gesamten Reise (beginnend mit Abendessen am ersten Tag und endend mit Frühstück am letzten Tag auf der Fähre), Eintritt ins Edinburgh Military Tattoo, Eintritte in Drumlanrig Castle, Brodick Castle, Drummond Gardens, Doune Castle, Callender House, Alnwick Castle; Stadtrundfahrt inGlasgow, Bootsfahrt auf dem Loch Katrine; Eintritt, Führung und Tasting in den Brennereien Auchentoshan, Arran, Glengoyne, Oban, Aberfeldy, Deanston, Tullibardine.
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: EUR 1.850,-- (Einzelzimmerzuschlag: EUR 545,-- für Einzelzimmer und Einzelkabine auf dem Schiff).
Aufpreis für Außenkabine auf der Fähre auf Hin- und Rückfahrt pro Person: EUR 69,-- (bzw. EUR 30,-- bei Einzelkabinen)
Zum Buchungsformular

Reisebeschreibung:
1. Tag - Dienstag: Limburg - Amsterdam/Ijmuiden
Ab 9:00 Uhr fahren wir von der Villa Konthor in Limburg mit einem Reisebus nach Amsterdam - Ijmuiden in Holland. Mit einem modernen Fährschiff von DFDS Seaways verlassen wir um 17.30 Uhr den Hafen von Amsterdam und werden über Nacht bequem bis kurz vor die schottische Grenze gebracht. Wir genießen das leckere Abendessen, die Whiskyauswahl im Duty Free Shop und ein wenig Nachtleben an Bord bevor wir auf geruhsame Weise einer wundervollen Reise entgegenschippern.
Übernachtung auf der Fähre gemäß gebuchter Kabinenkategorie.

2. Tag - Mittwoch: Newcastle - Glasgow
Ausgeruht beginnen wir den Tag mit einem ausgiebigen Frühstücksbuffet an Bord. Nachdem wir in Newcastle angekommen sind setzen wir unsere Reise gen Westen fort, entlang am Hadrians Wall. Wir passieren bei Gretna Green die englische Grenze zu Schottland. Etwas abseits, nördlich von Dumfries, erwartet uns das wunderschöne Anwesen Drumlanrig Castle. In einem der bedeutendsten Renaissance Bauwerken Schottlands vereint sich Architektur, Kultur und Natur auf wunderbare Weise. Das Castle überzeugt mit seiner jahrhundertealten Geschichte, seinem prächtigen Mobiliar, seinen Kunstgegenständen und Antiquitäten. Es befindet sich in einem 50.000 ha großen Country Park und Victorian Gardens. Durch ein verwunschenes Tal, mit samtgrünen Hügeln, fahren wir in Richtung Glasgow. Hier werden wir die Auchentoshan Distillery besuchen und einen ersten Schluck auf schottischem Boden nehmen.
Anschließend fahren wir weiter zu unserem Übernachtungshotel.
Übernachtung /Halbpension im Jurys Inn in Glasgow/Zentrum.

3. Tag - Donnerstag: Ausflug Insel Arran
Nach dem Schottischen Frühstück im Hotel starten wir zu einem Besuch der Insel Arran. Mit der Fähre setzen wir um 9:45 Uhr von Ardrossan nach Brodick über (Überfahrtsdauer ca. 55 Min.).
Die Insel Arran wird auch "Schottland in Klein" genannt, weil Sie geologisch betrachtet, wie das Festland, in 2 Hälften geteilt ist. Der nördlich Teil ist geprägt von rauer Berglandschaft, während der Süden grün und hügelig ist. Natürlich darf der Besuch der Arran Distillery nicht fehlen. In der noch recht neuen Distillery wird man uns gerne bei einer Führung den Herstellungsprozess des flüssigen Goldes zeigen. Am Ende der Führung erwartet uns dann ein tolles Tasting dieses beliebten Whiskys.
Im Hauptort Brodick gehört das gleichnamige Castle zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Der angeschlossene Landschaftsgarten rühmt sich einer außergewöhnlich vielseitigen Sammlung an Rhododendren. Am Nachmittag setzen wir wieder von Brodick über zum Festland und reisen zurück in unser Hotel in Glasgow.
Übernachtung /Halbpension im Jurys Inn in Glasgow

4. Tag - Freitag: Glasgow - Fort William
Nach dem Frühstück machen wir noch eine geführte Stadtrundfahrt durch Glasgow. Sie ist nicht nur die größte Stadt Schottlands, sondern bietet zudem eine überaus lebendige Kulturszene und eine große Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten. Sie soll die schönste viktorianische Stadt Schottlands sein. Eines der bedeutendsten Gebäude der Stadt ist die Cathedral of St. Mungo, die zweitgrößte Kathedrale des Landes. Wir verlassen nun die Stadt und fahren in die Nähe von Killearn. Hier befindet sich die Glengoyne Distillery. Diese Brennerei liegt direkt auf der Grenze zwischen den Lowlands und den Highlands. Wir entdecken eine traditionsreiche Brennerei und verkosten den wohlschmeckenden Whisky.
Anschließend fahren wir durch die herrliche Landschaft des Trossachs Nationalparkes entlang des wunderschönen Loch Lomonds. Eingerahmt von sanften Hügeln, liegt der vielbesungene, tiefblaue See "Loch Lomond" in der wunderschönen Landschaft. Von hier aus geht es weiter bis an die Westküste nach Oban. Hier werden wir die Oban Distillery besuchen, die mitten im Herzen der Stadt liegt. Anschließend bleibt vielleicht noch etwas Zeit für einen kleinen Spaziergang entlang der Promenade. Im Hafen gibt es einen regen Schiffsverkehr. Von hier aus starten vielen Schiffe hinaus zu den Hebriden. Entlang des Loch Linnhe reisen wir weiter zu unserem Hotel in Fort William.
Übernachtung/Halbpension im The Moorings Hotel (4*) in Fort William

5. Tag - Samstag: Fort William - Crieff
Auf dem Weg durch die Highlands durchfahren wir zunächst das beeindruckende Glen Coe Tal, wo sich das Massaker an dem McDonald Clan ereignete. Die Falls of Dochart befinden sich im Fluss Dochart bei Killin. Man erhält einen außergewöhnlichen Blick auf die über die Felsen herabstürzenden Fälle von einer Brücke aus. Ein Besuch bei Dewar`s Distillery in Aberfeldy sollte nicht fehlen. Hier schlägt das Herz eines Whisky-Liebhabers höher, der einen guten Schluck von einer traditionsreichen Distillery aus den Highlands bevorzugt.
In der Nähe von Crieff liegt Drummond Garden. Das Anwesen gehört mit seinem berühmten formalen Garten zu den sehenswertesten Gärten Schottlands. Blumenrabatten gespickt mit Statuen, Urnen und Fontainen, sowie in Form gebrachte Buchsbaumhecken verleihen diesem Garten sein besondres Flair.
Übernachtung/Halbpension im Crieff Hydro Hotel (4*) in Crieff

6. Tag - Sonntag: Ausflug Doune Castle und Loch Katrine
Nach einem guten schottischen Frühstück starten wir in den Tag und werden heute den Trossachs Nationalpark erkunden. Zuerst erwartet uns Doune Castle im kleinen beschaulichen Ort Doune. Für Filme wie Game of Thrones, Outlander oder auch Ritter der Kokosnuss diente dieses Castle als Filmkulisse. Die unvollendete Burg befindet sich in einem kleinen Wäldchen am Fluß Teith, unweit von Stirling an der Grenze zu den Higlands. Doune Castle wurde im 14. Jh. erbaut und diente zunnächst dem schottischen Prinz Robert Stewart, 1. Duke of Albany als Adelssitz. Danach wurde Doune Castle von den schottischen Königen als Jagdschloss genutzt und diente eine Zeitlang auch als Wohnsitz verschiedener verwitweter Gemahlinnen schottischer Könige. Während der Jakobitenaufstände 1745 besetzte Bonny Prince Charlie das Castle mit seinen Truppen.
Auf der Weiterfahrt besuchen wir die Deanston Distillery, die direkt am Fluss Teith gelegen ist. Im Anschluß werden wir eine Dampfschiffahrt mit der "Sir Walter Scott" auf dem See, der als Schauplatz von Sir Walter Scotts Roman "Die Dame vom See" diente. Entlang des wunderschön gelegenen Loch Earn fahren wir zurück zu unserem Hotel in Crieff.
Übernachtung/Halbpension im Crieff Hydro Hotel (4*) in Crieff

7. Tag - Montag: Crieff - Edinburgh
Heute fahren wir in Richtung Edinburgh. Zuvor besuchen wir die Tullibardine Distillery. Die Brennerei befindet sich zwischen Stirling und Perth im Ort Blackford in den südlichen Highlands. Die Brennerei wurde nach dem 2. Weltkrieg von dem berühmten Archietekten W. Delmé Evans auf dem Gelände einer ehemaligen Brauerei erbaut. Der Name Tullibardine stammt aus dem gälischen und bedeutet Hügel von Bardine. Hier werden wir nochmals in die Kunst des Brennens eingeweiht und werden einige tolle Tropfen verkosten.
Anschließend besuchen wir den Herrensitz Callendar House. Bereits seit dem 1. Jh. befand sich an dieser Stelle ein hölzernes Gebäude, welches später durch einige Besitzerwechsel umgebaut und erweitert wurde. Inmitten dieser Ländereien entstand ein Herrenhaus von höchstem Ansehen. Königin Maria Stuart besuchte Callendar House, wo auch Ihre Vermählung mit Franz II. vereinbart wurde. Während des Bürgerkrieges entstand eine Festung, die später nach mehreren Besitzerwechsel erneut umgebaut und verändert wurde. Ein letztes Mal wurde Callendar House 1877 umgestaltet, wobei es sein heutiges Aussehen erhielt.
Nun geht es weiter in die schottische Hauptstadt nach Edinburgh, wo sich die Höhepunkte wie selbstverständlich aneinander reihen. Ob Holyrood Palace, die schottische Residenz der Queen, die mächtig auf dem Castle Rock thronende Burg und die Royal Mile, die sich wahrhaft königlich anmutig durch die bezaubernde Altstadt zieht - Höhepunkte Schlag auf Schlag. Vieleicht besuchen wir den Carlton Hill und genießen den Ausblick auf die Stadt und das auf dem Castle Hill thronende Schloss.
Am Abend werden wir das Edinburgh Royal Military Tattoo besuchen. Ein ganz besonderes Highlight!
Übernachtung/Halbpension im Grosvenor Edinburgh Hotel in Edinburgh

8. Tag - Dienstag: Edinburgh - Newcastle
Heute heißt es Abschied nehmen. Bevor wir an Bord der Fähre gehen werden wir noch Alnwick Castle besuchen. Alnwick ist das zweitgrößte bewohnte Schloss in Großbritanien nach Windsor Castle und auch eine der ältesten Burganlagen in England. Das Schloss ist aus einigen Filmen bekannt, u.a. Robin Hood oder Harry Potter.
Von hier aus geht es weiter nach Newcastle, wo unser Schiff von DFDS Seaways gegen 17:00 Uhr die Anker lichtet und uns nach einem Abendessen an Bord bequem über Nacht zurück nach Amsterdam bringen wird.
Übernachtung auf der Fähre gemäß gebuchter Kabinenkategorie.

9. Tag - Mittwoch: Amsterdam/Ijmuiden - Limburg
Nach unserer Ankunft am Morgen und einem Frühstück an Bord treten wir die Heimreise an und lassen die tollen Eindrücke unserer Reise nochmals Revue passieren.

Zum Buchungsformular


whiskyworld.de - Whisky und mehr (sale)